Wanderfahrer-Jugendabteilung des Bochumer Kanu Club

Lust auf Paddeln?

Wir sind die Wanderfahrer-Jugend des Bochumer Kanu Clubs und trainieren an jedem Mittwoch zwischen den Osterferien und den Herbstferien von 16:30 Uhr bis 18:30 Uhr auf der Ruhr.

Das Trainierte wird auf Fahrten in der Umgebung ausprobiert. Fortgeschrittene Paddler können mit uns auf der Wildwassertrainingsstrecke in Hagen-Hohenlimburg ihre Technik verbessern und sich auf Fahrten im Wildwasser vorbereiten. Natürlich gibt es bei uns mehr als nur Paddeln. An mehreren Wochenenden im Jahr finden besondere Jugendaktionen statt.

Auch für dieses Jahr wurde schon einiges geplant:

Schlittschuhlaufen 17.02.2018
Bowlen 17.03.2018
Jugendversammlung 17.04.2018
Kanu-Jugend-Spiele 23.6.2018

Paddeltour durch Utrecht

Nachdem wir letztes Jahr durch Amsterdam gepaddelt sind, ging es dieses Jahr nach Utrecht. Trotz des eher schlechtem Wetters war die Stimmung wie immer gut.

Gepostet von / May 2, 2018

Kanu NRW Rallye

Wieder ein alljährlicher Termin, dieses Jahr auf der Ruhr , die Kanu NRW Rallye.

Bei schönstem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen ging es von Witten Bommern in Richtung Baldeneysee. Wir waren diesmal mit 11 Teilnehmern dabei und haben drei mal Bronze, zwei mal Silber und 6 mal Gold erpaddelt.

Glückwunsch an alle Teilnehmer und Danke an unser Shuttlebunny Susanne.

Gepostet von / April 23, 2018

Lippetour von Sande nach Mantinghausen

Am Sonntag stand die Lippe auf dem Fahrtenplan. Am Start wurde ausgiebig auf der kurzen Slalomstrecke geübt, bevor es auf die 18 km lange Strecke nach Mantinghausen ging.

 

Gepostet von / April 16, 2018

Bootshausdienst

Heute war mal wieder Bootshausdienst – manchmal muss halt auch gearbeitet werden.

Viele fleißige Hände haben Unkraut gejätet, Platten verlegt, Rasen gesät und vieles vieles mehr.

Danke an alle Helfer.

Gepostet von / April 14, 2018

Osterfeuer am 31.03

Wie jedes Jahr, gibt es auch dieses Jahr wieder ein Osterfeuer.

Beginn ist 18.00 Uhr auf dem Gelände des BKCs. Wer noch naturbelassenes Holz hat, darf dieses gerne mitbringen.

 

Gepostet von / March 24, 2018

Jahreshauptversammlung

Alle Jahre wieder….

Neben einem Wechsel im Vorstand gab es auch Auszeichnungen für 25 jährige Vereinsmitgliedschaft und diverse Wanderfahrerabzeichen von Bronze bis Gold.

Bootshausdienst bei Schnee und Frost

Heute war der erste Bootshausdienst des Jahres. Nach den milden Tagen der letzten Wochen war geplant Hecken zu schneiden und Beete vorzubereiten. Bei den Außentemperaturen wurden dann wichtige Innenarbeiten erledigt. Die “Muckibude” ist wieder sauber, das Dach gedämmt und die Schränke wieder aufgeräumt. Danke allen fleißigen Helfern.

Druidentreffen und Zaubertrank

Nachdem wir uns vor einigen Wochen bei einer Brauereibesichtigung inspirieren ließen, haben wir es nun selbst probiert. Letztes Wochenende haben wir angefangen unserer eigenes Bier zu brauen. Nach sechs Stunden harter Arbeit, mit kurzen Pausen am Grill, war es dann geschafft. Unser Sud war fertig und muss nun gären. Ich habe das Vergnügen regelmäßig den Gärprozess zu überprüfen und den Geschmack zu kontrollieren. embarassed

Anpaddeln

Die Saison hat offiziell begonnen, heute war Anpaddeln.

Es ging wie immer von Witten Bommern, über den Kemnader See, zum BKC. Es zeigte sich mal wieder die Vielfalt in unserem Verein. Wir waren mit Seekajaks, Wildwasserboote, Tourenzweier und dieses Jahr zum ersten Mal auch SUPs unterwegs. Einzig das lange Umtragen am Blankensteiner Wehr war beschwerlich. Dafür gab es am Ende im Bootshaus Leckeres zur Stärkung. Vielen Dank an alle Köche und Bäcker, egal ob männlich oder weiblich.

Ein letztes mal durchs Wiesenwehr?

Wir waren heute auf der Erft. Leider sind für dieses Jahr Renaturierungsmaßnahmen angekündigt, das Wiesenwehr wird abgerissen. Daher noch mal die Gelegenheit nutzen und im Wiesenwehr spinnen. Das Ergebnis waren zum Teil akrobatische Einlagen.